Unser aktuelles Jahresprogramm

Anmeldungen für Veranstaltungen und Exkursionen sowie sonstige Mitteilungen sind über den Anrufbeantworter (wird regelmäßig abgehört), per E-Mail, Fax und Briefkasten möglich.

Gerne können Sie sich auch persönlich in der Geschäftsstelle anmelden.

Diese ist am ersten Samstag im Monat von 10:30 Uhr bis 12:00 Uhr geöffnet.

Jahresprogramm 2020

Download
Jahresprogramm 2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.6 MB

Die nächsten Veranstaltungen 2020

 

 

MÄRZ                                                                                                   .

 

 

Mi., 18. März, 19:30 Uhr, Münsterzentrum

Jahreshauptversammlung abgesagt

 

Mo., 23. März – Mo., 30. März, Balkan-Exkursion

Dr. Rupert Kubon

Exkursion „Auf den Spuren der Habsburger“ abgesagt

 

 

APRIL                                                                                                   .

 

Di., 21. April, Bauhaus-Exkursion abgesagt

Dr. Rupert Kubon

Tagesexkursion zum „Haus auf der Alb“ in Bad Urach

(Tagungszentrum der Landeszentrale für politische

Bildung Baden-Württemberg)

 

MAI                                                                                                       .

 

Do., 14. Mai, 19:30 Uhr, Münsterzentrum

Karl Volk

Vortrag: Barocke Glaubensfreude in Villingen –

Die Verehrung des Hl. Gregorius. Kaum jemand

dürfte heute noch wissen, dass Villingen im 17.

Jahrhundert Reliquien des Hl. Gregorius erhielt.

 

Sa., 16. Mai, Tagesexkursion Gaienhofen

Dr. Rupert Kubon

Besuch des Hesse-Museums, des Hermann-Hesse-Hauses

und des Museums Haus Dix

 

Mi., 20. Mai, 18:00 Uhr, Führung in ein Biber-Revier

Roland Brauner

Treffpunkt: Waldgasthaus „Zum Auerhahn“ (Neuhäusle)

 

 

JUNI                                                                                                     .

 

Mo., 8. Juni, 01:30 Uhr, Bickensteg / Schneckenbrücke

Konrad Flöß

Fußwallfahrt auf den Dreifaltigkeitsberg

 

Fr., 19. Juni – Di., 28. Juli, Franziskanermuseum

Dr. Anita Auer

Ausstellung „Die Zähringer – Mythos und Wirklichkeit“ 

 

Sa., 20. Juni, 14:00 Uhr, Treffpunkt Osianderplatz

Franz Kleinbölting / Werner Echle

„Stadtführung mit dem Fahrrad“ im nördlichen Umfeld

Villingens mit spannenden und interessanten Geschichten

(leichte Fahrstrecke, ca. 15 km, abschließende Einkehr)

Teilnehmerzahl begrenzt.

 

So., 21. Juni, 15:00 Uhr, Franziskanermuseum

Dr. Rupert Kubon

Führung durch die Ausstellung „Die Zähringer – Mythos

und Wirklichkeit“ 

 

Do., 25. Juni – So., 28. Juni, Exkursion nach Regensburg

Helga Echle

4-Tagesexkursion, Hotel in der UNESCO Welterbe-Stadt

Regensburg, Führung durch die historische Altstadt,

Besuch und Führung Kloster/Schloss St. Emmeram,

Schifffahrt durch den Donaudurchbruch zum Kloster

Weltenburg, Führung in der Abteikirche, Besuch der

Ruhmeshalle „Walhalla“.

 

 

JULI                                                                                                     .

 

Mi., 15. Juli, 17:00 Uhr, Treffpunkt am Gymnasium

Dr. Rupert Kubon

Führung im Gymnasium am Deutenberg

Der vom Architekten Günter Behnisch entowrfene Sichtbetonbau 

zählt zu den ersten Schulbauten Deutschland, die in Fertigbau-

weise erstellt wurden. Seit 2006 steht er unter Denkmalschutz. 

Der Bau befindes sich an der "Breite", am damaligen Ostrand 

Schwenningens am Fuße des damals noch unbebautenh Deutenberg.

 

 

Do., 23. Juli, 18:30 Uhr, Franziskanermuseum

Prof. Dr. Rudolf Denk, St. Peter

Vortrag:Ein Haus für die Zähringer. Das geplante Zähringer-

Zentrum in St. Peter.

Die Zähringer haben Südwestdeutschland und die Nordschweiz

im Mittelalter geprägt, aber ein Museum für die Geschichte dieses

Herzoggeschlechts und seine Zeit gibt es bis heute nicht.

Prof. Denk stellt auf Einladung des GHV die Vision eines solchen

Museums am Ort des zähringischen Hausklosters St. Peter auf

dem Schwarzwald vor.

 

 

SEPTEMBER                                                                                     .

 

Do., 17. September – So., 20. September

Dr. Rupert Kubon

Exkursion nach Dessau und Wörlitz.

Das Bauhaus Dessau ist ein Gebäudekomplex, das von 1925

bis 1926 nach Plänen von Walter Gropius als Schulgebäude für

die Kunst-, Design- und Architekturschule entstand.

Der Wörlitzer Park gehört zur Welterbestätte Dessau-Wörlitzer

Gartenreich. Der Park wurde am Wörlitzer See, einem Seitenarm

der Elbe, angelegt

 

 

OKTOBER                                                                                         .

 

Fr., 9. Oktober, 17:30 Uhr, Treffpunkt: Bahnhof Schwenningen

Michael Kopp / Claudia Wildi

Stadtführung in Schwenningen („Uhren-Zeitreise“) mit anschl.

Abendessen („Knöpfle i de Brüh“) im Gasthaus „Fässle“.

 

Sa., 17. Oktober, Tagesexkursion Habsburg und Kloster Muri

Clemens Joos

Auf den Spuren der frühen Habsburger: Mit der Habsburg und dem

Hauskloster Muri traten die Habsburger ins Licht der (Schrift-)Quellen-

überlieferung. Während die Habsburg nach dem Ausgreifen der Herr-

scherfamilie nach Osten schon im Spätmittelalter dem Niedergang

entgegenging, stieg Muri zur Fürstabtei mit bedeutendem Besitz

(u.a. am oberen Neckar) auf, wovon die prächtige Klosteranlage bis

heute zeugt.

 

 

NOVEMBER                                                                                      .

 

November, Treffpunkt am Firmeneingang

Geschäftsleitung

Führung durch die Firma

Jenoptik, Industrial Metrology Germany GmbH

(früher: Hommelwerke, Mühlhausen)

Niederlassung Villingen, Industriegebiet Salzgrube

 

Di., 03. November, 18:30 Uhr, Münster, Villingen

Dekan Josef Fischer

Gedenkgottesdienst für die verstorbenen Mitglieder

 

So., 22. November,

Evangelische Kirchen, Totensonntag

Gedenkgottesdienst für die verstorbenen Mitglieder

 

Dezember                                                                                         .

 

Fr., 4. Dezember, 18:00 Uhr

Besinnlicher Abend im Advent, Zehntscheuer, Fürstenbergsaal

 

 

 

 

 


Stammtisch für Mitglieder 

Wann: Jeden ersten Freitag im Monat
             um 19:00 Uhr

Wo:       in der Zehntscheuer

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.