Download
Unser aktuelles Rundschreiben
Rundschreiben_Dez. 2021.pdf
Adobe Acrobat Dokument 686.9 KB
Download
Jahresprogramm 2022_Flyer.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.6 MB
Download
Programmflyer_GHV_Graz_Zabgreb_Triest_20
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB

Villingen-Schwenningen, den 15. Dezember 2021

 

Wer denkt schon bei schmuddeligem Wetter und der vierten Corona-Welle an eine Frühlingsreise auf den Balkan? Der Geschichts- und Heimatverein Villingen tut es. Und da noch einige Plätze frei sind lädt er Interessierte herzlich ein sich zu dieser spannenden Reise auf den Spuren der Habsburger nach Graz, Zagreb und Triest vom 18. Bis zum 27. März 2022 anzuschließen.

 

Selbstverständlich wir die Reise nur durchgeführt, wenn sie auch durchgeführt werden kann, sprich, wenn es keine Reisewarnung des Auswärtigen Amtes und keine Beschränkungen der zu bereisenden Länder gibt. Deshalb besteht auch für Interessenten kein Risiko sich anzumelden.

 

Die Teilnehmer*innen erwartet ein spannendes Programm. Mit dem Bus geht es über Graz der ehemaligen Hauptstadt Innerösterreichs, wozu neben der heutigen Steiermark Kärnten, das heutige Slowenien, weite Teile Kroatiens und das Gebiet um Triest gehörten, nach Zagreb. Von dort erfolgen mehrere Ausflüge, u. a. nach Varazdin, der zeitweiligen Hauptstadt Kroatiens (unter Maria Theresia) und in den beeindruckenden Nationalpark Plitvitcer Seen.

 

Der zweite Teil der Reise führt über Lubljana, dem früheren Laibach nach Triest, von wo aus unter anderem ein Ausflug nach Pula geplant ist, wo nicht nur das bekannte Amphitheater sondern auch die Relikte des einstigen österreichisch-ungarischen Kriegshafens zu entdecken sind. Krönender Abschluss der Reise bildet die Besichtigung von Park und (Märchen-) Schloss Miramare an der Adriaküste, jener zeitweiligen Residenz des unglücklichen Kaisers von Mexiko, des Habsburgers Maximilian, jüngerer Bruder von Kaiser Franz-Josef.

 

Die organisatorische Durchführung der Reise liegt in den bewährten Händen der Fa. Petrolli, dort ist auch ein direkte Anmeldung möglich. Der sagenhafte Reisepreis beträgt incl. aller deutschsprachigen Führungen, Eintritte und Trinkgelder in ausgesuchten Vier-Sterne-Hotels pro Person 1.410,- € bei Buchung von Doppelzimmern. Der Einzelzimmerzuschlag liegt bei 420.- €. Die Reiseleitung liegt beim Habsburg-Kenner Dr. Rupert Kubon.

 

Wer sich für diese Reise interessiert, erhält weitere Informationen beim GHV-Villingen (www.ghv-villingen.de, oder auf der homepage der Fa. Petrolli www.petrolli.de/reiseangebote/auf-den-spuren-der-habsburger-graz-zagreb-trient/ .